Rayco RG 37 Kette

Hier erfahrt Ihr alles über Maschinen.

Rayco RG 37 Kette

Beitragvon timcase » Do 11. Okt 2018, 15:14

Hallo, wir sind dabei uns eine neue fräse zu kaufen, ins Auge gefasst haben wir die RG 37 auf Ketten hat da schon jemand Erfahrung mit ? Als Alternative hätten wir die Vermeer 362 ins Auge gefasst.

Grüße aus NRW
Tim
timcase
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 20:38
Wohnort: Kerpen

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon Franz » Do 11. Okt 2018, 15:47

Raycos Schleudertrauma ist die Zahl 37 !
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon timcase » Do 11. Okt 2018, 16:30

Wieso das denn ?
timcase
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 20:38
Wohnort: Kerpen

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon Franz » Do 11. Okt 2018, 17:56

Mir ist kein RG 50 Fräser bekannt,der sich nochmal eine Rayco kaufen würde.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon timcase » Do 11. Okt 2018, 18:32

Also meinst du das du bis jetzt noch niemanden hattest der mit einer Rayco zufrieden war ?
Oder liegt das jetzt speziell an dem Modell ?
Wäre die vermeer den eine bessere Wahl oder was würdest du emfehlen ?
timcase
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 20:38
Wohnort: Kerpen

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon Franz » Do 11. Okt 2018, 18:49

Du mußt dich erkundigen,lesen,aufnehmen,steht alles im Forum.
Ich habe mit Rayco und mit Vermeer nichts zu tun.
Es geht bei Rayco seit Jahren um die Zahl 37.
Lese den Text zur RG 37 genau,dann wirst du es verstehen.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon timcase » Do 11. Okt 2018, 19:07

Kannst du mir denn mal einen Beitrag nennen, ich könnte bis jetzt niergend wo Erfahrungen von anderen finden..
timcase
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 20:38
Wohnort: Kerpen

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon Franz » Fr 12. Okt 2018, 04:41

Handygeneration = klicken , wischen , ziehen.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon timcase » Fr 12. Okt 2018, 11:53

Habe das ganze Forum durchsucht und Google spukt sich nichts aus..
timcase
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 20:38
Wohnort: Kerpen

Re: Rayco RG 37 Kette

Beitragvon Franz » Sa 13. Okt 2018, 07:41

Es geht um den Antriebsstrang.
Der Antriebsriemen zum Schneidrad hat eine Breite von 37 mm.
Die RG 50 hat 49 PS und die 37mm breiten Zahnriemen hatten keine lange Standzeit= ( Kollege hat in 1 tausend Betriebsstunden 8 Stück Zahnriemen verbraucht )
Rayco hat nichts unternommen um diesen Zustand zu beenden.
Rayco hat dann die RG 50 super mit 66 PS rausgebracht,wieder mit 37 mm breitem Zahnriemen.
Jeder sollte sich hierzu seine Gedanken machen.
Die RG 90 hatte einen 68 mm breiten Zahnriemen,und war nach aussagen der Anwender,die beste Maschine die Rayco in der Zeit gebaut hat.
Der Kollege mit der RG 50, und den 8 Stk. Zahnriemen in 1 tausend Btrstd. hat sich eine FSI mit 65 PS angeschafft, ( mit direktem Antrieb )
Meine Carlton hatte einen 68 mm breiten Zahnriemen und dieser hielt 2000 Stunden.
Grundsätzlich : Ein Maschinenhersteller der eine Maschine mit einer feststehenden PS Zahl,und mit einem Antriebstrang,der diese PS Zahl nicht aushält herstellt,und dieses auch noch ignoriert,der wird daraus irgendwann die konsequenzen ziehen müssen.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Nächste

Zurück zu Maschinenseite allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast