Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Hier erfahrt Ihr alles über Maschinen.

Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon andre68 » Sa 10. Dez 2016, 06:13

So hier mal ein Bild erster Probelauf der Hydraulik .....noch ein paar Kleinteile fehlen . Aber es funktioniert so wie ich es mir vorgestellt habe . Abgekupfert von Herrn Hoppe :)
andre68
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon Franz » Sa 10. Dez 2016, 08:32

Moin Andre 68,
sehr gut,aber bedenke,Vermeer senkt den Motor ab.
Carlton senkt über die Vorgelegewelle den Schneidkopf ab,der Motor bleibt parallel.
Das heißt,der Motor neigt sich nur über das ausfahren des Stempels.
Also plane immer den aktuellen Motorölstand mit ein.
Aus oben beschriebenen Grund habe ich mich für die Carlton entschieden,obwohl ich mich nicht zu den Carltonfanboys zähle.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon andre68 » Sa 10. Dez 2016, 13:17

Hi Franz ,

es ist auch mehr zum ausgleichen gedacht .....wenn man am Berg steht oder an einem Bordstein . Zum wirklich Tieffräsen fehlen da auch ein paar PS :o . Aber ich Arbeite erstmal mit der Maschine und wenn das weiterhin so gut läuft würde ich auf eine andere gebrauchte Maschine wechseln wenn sich ein gutes Angebot ergibt .
Ich finde die Carlton Klasse ......4400 mit Allrad .....oder 7015 allrad würde mir schon gut gefallen . Aber bis dahin müssen meine beiden kleinen noch paar Euro verdienen


besten gruß....
andre68
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon andre68 » Di 20. Dez 2016, 19:47

Fertig ....nur mal ein Probelauf
andre68
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon Franz » Mi 21. Dez 2016, 15:25

Hallo,
alleine der Ausgleich,wenn die Räder auf dem Spänehaufen stehen ist phänomenal.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon andre68 » Do 22. Dez 2016, 19:37

Ja genau ......
andre68
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Tieffräsen erster Probelauf - Hydraulik

Beitragvon andre68 » So 5. Mär 2017, 07:15

Heute mal wieder die Heckhydraulik gebraucht .....
andre68
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11


Zurück zu Maschinenseite allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast