Neuling sucht Empfehlung - Laski vs. Berkili

Hier erfahrt Ihr alles über Maschinen.

Neuling sucht Empfehlung - Laski vs. Berkili

Beitragvon IHC744 » Fr 14. Apr 2017, 09:02

Hallo Fräser,

vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Aufnahme in diesem Forum.

Ich beschäftige mich gerade mit der Thematik Stuppenfräse, da ich hin und wieder immer wieder mit dieser Thematik bei Baumfällungen etc. konfrontiert werde. Bisher habe ich es immer versucht unter den Kunden das Fräsen als "wegzudiskutieren", was mir allmählich immer schwerer fällt.

Anwendungsgebiet wären hauptsächlich kleinere Wurzeln bis 60cm und Rodungen von Hecken....

Nun war ich letzte Woche auf der Forst live und habe mir mal einige Maschinen angesehen. Ich möchte bei dem "Einstieg" zunächst erstmal bei den kleinen günstigen Maschinen bleiben. Falls ich wirklich Sinn darin sehe, kann ich immer noch eine Fräse in der 25PS Klasse anschaffen....

In der engeren Auswahl stehen aktuell:

- Laski F-360 SW
- Berkili Junior Cut

Die Laski hat mir einen sehr guten Eindruch hinterlassen, allerdings ist sie auch einige hundert Euro teurer als die Berkili....
Der Laski Händler möchte die Fräse auch unbedingt mit dem Honda-Motor (11PS) anstatt mit dem 200€ günstigeren Kohler-Motor (14PS) verkaufen.
Wie sind da eure Erfahrungen?

Kann man solche Maschinen auch für einen Pauschalpreis von ca. 100-150,-€/Tag an Fremde vermieten? Hat dazu jemand Erfahrungen?

Vielen Dank schonmal für Tipps und Erfahrungsberichte im Voraus!

Viele Grüße
IHC
IHC744
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 04:48

Re: Neuling sucht Empfehlung - Laski vs. Berkili

Beitragvon Heiko » So 16. Apr 2017, 12:05

Hallo,

ich selbst habe seit rund 3 Jahren eine Berkili Junior Cut...Ich bin sehr zufrieden damit, sie läuft und läuft und läuft....Scharfe Zähne fahren und sich um die Maschine kümmern! Vermieten ist so eine Sache...Ich habe 3 Partnerfirmen, die die Fräse bei mir ausleihen können. Die haben eine Einweisung bekommen und ich weiß, dass sie sie sorgsam behandeln. Das klappt sehr gut, Ich verlange eine Pauschale von 100 Euro. Ich wohne hier im Süden der Republik und wir haben hier unten glaube ich einfach noch bessere Preise als weiter oben, wobei ich hier keine Preisdiskussion lostreten will. Meine Fräse hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht. Woher kommst du denn? Sonst könntest du sie auch mal anschauen oder ausleihen...Ein paar Sachen muss man ändern (Ladungssicherungsösen hinbauen, Spannrolle für die Riemen) aber sonst echt ein super Teil.

Natürlich nicht zu vergleichen mit einer großen mit Hydrostat oder sonst was. Es ist und bleibt ein Zahnfleischkauer, wie Franz so gerne sagt. Aber wenn ich beim Kunden 4 serbische Fichten gefällt habe, dann kommt immer die Frage nach dem Wurzelstubben. Und da ist das Teil schon eine echte Erleichterung...
Bei Fragen einfach melden

Grüße
Heiko
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 14:00

Re: Neuling sucht Empfehlung - Laski vs. Berkili

Beitragvon Franz » So 16. Apr 2017, 13:28

Meine Meinung habe ich hierzu schon einmal kundgetan.
Die Junior Cut ist eine einfache gut durchdachte Maschine.
Mit dem Hondamotor ein unschlagbares Preisleistungsverhältnis.
Ich bin dabei die Hauptverschleißteile in meinen Shop aufzunehmen,weil mich die Nutzer darum gebeten haben.
Der Kontakt der Nutzer zu Berkili scheint nicht nach dessen Willen zu sein.
Zum Riementrieb :
Ich höre immer wieder,daß die Riemen ab und an überspringen.
Dazu habe ich herausgefunden,wenn dieses passiert,dann befinden die Keilriemenscheiben sich nicht in der Flucht ( parallel )
In die Flucht bekommen heißt :
Ein Lineal außen an die Riemenscheiben halten so das beide Riemenscheiben am Lineal plan anliegen.
Fazit : Nur neue Riemen auflegen und spannen reicht nicht,dafür hat der Motor zwei Einstellschrauben rechts links .
Desweiteren hier die besten Riemen auf dem Markt :

http://www.stubbenfraes-zubehoer.com/epages/61234142.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61234142/Categories/Kraftbander_fur_Stubbenfrasen
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld


Zurück zu Maschinenseite allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast