Unbekannte Maschinen

Hier erfahrt Ihr alles über Maschinen.

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Franz » Sa 1. Jun 2013, 18:44

Nach seiner Aussage,soll er für seine Firma längere Zeit im Ausland eingesetzt werden.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Fräserchris » Sa 1. Jun 2013, 20:37

Und was meinst du ist die Maschine mit der power max auf dem selben Level
Fräserchris
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 19:05

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Franz » So 2. Jun 2013, 07:07

Es geht hier um PS Zahlen :
Die Ur Power Max hatte 70 PS,der Deutzmotor war hochgedreht worden.
In der Werks-Einstellung von Deutz hat er 57 PS.
Worum es heute geht,ist die Abgasnorm,hier ist Kubota führend,Deutz versucht Boden gut zu machen.
Hier noch eine Aussage von Power Max Besitzern beim Flächenfräsen :
Wenn du den Deutz und den Jockel auf Vollast laufen läst,dann stehst du im Dunst.
Aus dem Grund kann Deutz Hagedorn nur noch einen 52 PS Motor liefern.
Ich bin mit meinem 57 PS Turbodiesel voll zufrieden,gerade mit einem Verbrauch von 4,5 Liter die Stunde.
Vor der Leistung der Power Max 70 brauch ich mich mit meinem Sandvikrad auch nicht zu verstecken.
Nur,es hat sich heraus gestellt,das die Power Max,am besten mit den aufgeschweißten Fräsmeißeln arbeitet.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Fräserchris » So 2. Jun 2013, 07:13

Hast du schon mal ne Powermax mit durra Disk im Einsatz gesehen
Fräserchris
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 19:05

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Franz » So 2. Jun 2013, 07:23

Hat sich nicht bewährt.
Das Dura Disk II ist für die Power Max zu schwer.
Die Maschine wird in schwierigen Situationen Kopflastig.
Man sollte,wenn man eine Hagedorn kauft,das aufschweißen der Meißel akzeptieren.
Die Hagedorn Fräser haben im Schnitt 5 Stk. Fräsräder.
Der Ausbau des Fräsrads ist einfach und geht schnell,weil das Rad nicht schwer ist.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Fräserchris » So 2. Jun 2013, 08:28

Ok danke für deine Auskünfte meld mich wieder wenn ich fragen hab
Fräserchris
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 19:05

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Franz » Mi 5. Jun 2013, 08:54

Was mich etwas skeptisch macht,
das keine Ansicht von der Rückseite gezeigt wird.
Es wird nur das Verfüllschild gezeigt,nicht aber das Stück darüber.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Fräserchris » Mi 5. Jun 2013, 18:16

Warum macht dich das skeptisch ?
Fräserchris
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 19:05

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Franz » Mi 5. Jun 2013, 18:24

Weil ich die Rückseite nicht sehen kann.
Beim zeigen des Verfüllschilds,hätte man die ganze Rückseite zeigen können.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Unbekannte Maschinen

Beitragvon Fräserchris » Mi 5. Jun 2013, 18:48

Und hast eine Vermutung ?
Fräserchris
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 19:05

VorherigeNächste

Zurück zu Maschinenseite allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron