Ölpumpe sc60 tx

Hier können sich alle Vermeer-Fräser austauschen.

Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon wurzelex » Mi 18. Apr 2018, 17:50

Abend , meine Hydraulikpumpe an meiner sc60tx leckt etwas , hab festgestellt das ein kleiner Riss im Gehäuse die Ursache ist ( 0,5 cm ) geht trotzdem pro Stunde ca 200ml Öl verloren , bekommt man sowas dicht ?
wurzelex
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:33

Re: Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon Franz » Mi 18. Apr 2018, 18:14

Hallo,
an der Ölpumpe kannst nichts machen.
Meine Ölpumpe hatte einen Haarriß in der Gewindeverschraubung,von oben nach unten im Gewinde.
Neue Pumpe kostete 200,00 Euro.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 930
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon holzknecht » Mi 18. Apr 2018, 19:33

Hallo,
genau das gleiche war bei meiner tx 60 auch der Fall. Hab von Vermeer eine neue Pumpe kaufen müssen, da ich lt. meiner Hydraulik-Firma für eine original Parker-Pumpe 6 Wochen Lieferzeit hätte. Hab mir gezwungener Maßen dann diese bei Vermeer schicken lassen. War zwar dann auch am anderen Tag in der Früh bei mir vor der Haustüre, löhnte aber ca. 2.200,-- Euro netto.
Gruß
holzknecht
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 18:43

Re: Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon wurzelex » Do 19. Apr 2018, 05:41

Vermeer will Aktuell 900 haben hat Furien gute Adresse für die Pumpen Franz ?
wurzelex
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:33

Re: Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon Franz » Do 19. Apr 2018, 05:50

Habe mal mit einem Kollegen darüber gesprochen,der hatte Ärger mit den Magnetventilen.
Als der die Preise hörte,hat er alles auf Volvohydraulik umgestellt.
Darum spreche ich vom Designhersteller= Vermeer.
Bei den Magnetventilen,kannst du nur das ganze Ventil tauschen,und hast später die Designerpreise nicht mehr.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 930
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon wurzelex » Do 19. Apr 2018, 05:56

Hast du eine gute Adresse für Pumpen Franz ?
wurzelex
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:33

Re: Ölpumpe sc60 tx

Beitragvon Franz » Do 19. Apr 2018, 06:45

Ich kann nur jedem raten zu einem Hydraulikspezialisten zu gehen und sich beraten zu lassen,man kann nicht alles können.
Beispiel : Bei meinem Nachfolger war der Fahrantrieb ( Ölmotor ) der Carlton recht langsam.
Der Monteur hat nur einige Innereien getauscht und das Ding lief wieder,der neue Ölmotor hätte 3x so viel gekostet.
Bei der 60tx ist die Undichtigkeit der Pumpe bekant,ebenso die Magnetventile,die aber nicht von einen anderen Magnetventil ersetzt werden können ( passt nicht ).
Zur Quelle von Hydraulikteilen : Ich würde immer in der Agrarhydrauliksparte stöbern,die sind günstig und haben verschiedene Marken.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 930
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld


Zurück zu Vermeer-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast