Vermeer Fräser

Hier können sich alle Vermeer-Fräser austauschen.

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon holzknecht » Mo 8. Nov 2010, 11:49

hallo franz,
kann diese optimierung nicht ganz nachvollziehen, bzw. gefällt mir nicht. der tx-fräser ist eventuell mit hagedorn verwandt.
gruß
holzknecht
 
Beiträge: 112
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 18:43

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon Baumstümpfe ade » Mo 8. Nov 2010, 17:50

Hallo
Ich denke mal er will damit die Späne schieben also ein Planierschild ich weis nur nicht wie er das Ding bewegen will ich sehe keine Hydraulik oder so etwas .
Er hat sicher auch das Problem erkannt wen die Ketten auf den Spänehaufen steht dan fehlt die frästiefe. In den USA tut sich was und sicher werden nun auch die Maschinen in zukunft tiefer fräsen :lol:
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 210
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon Franz » Mo 8. Nov 2010, 19:52

Hallo

Der gute Ami ist wohl im Hauptberuf Klempner, ( nichts gegen Klempner ) meine nur wegen seinen Luftfilterrohren.
Nur wenn man das hoch rausragende Schiebeschild sieht,und er will damit arbeiten,also Schwenken und eventuel
einen Stubben unter einem Strauch,oder unter einem Vorbau fräsen,dann hat er schlechte Karten.
Auch wenn man die geringe Stundenzahl sieht,ist er wohl seinem US-Kredit Excess zum Opfer gefallen.
Aber sowas solls ja geben.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon wurzelex » Mi 22. Aug 2012, 13:29

Vermeer sc60tx Fräsrad läuft seit heute immer leicht mit ( dreht im ausgekuppelten Zustand) .....Kupplung nachstellen oder ?
wurzelex
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:33

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon Franz » Mi 22. Aug 2012, 15:33

Würd mal kurz mit Vermeer Nürnberg sprechen.
Die sind sehr hilfsbereit.
Die 50ger hatte einen hohen Kupplungsverschleiß.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon wurzelandy » Mo 24. Mär 2014, 17:26

Beim Blick auf die Vermeer Seite ist mir aufgefallen, dass die sc 652 verschwunden ist.

Weiß einer warum ?
wurzelandy
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 18:27

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon Franz » Mo 24. Mär 2014, 18:10

Zu wenig Mucke,
Die 65er und die 85er haben das gleiche Fahrgestell,und ich verstand es eigendlich nicht was das sollte.
Hydrostat brauch PS.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Vermeer Fräser

Beitragvon Isendorfer » Mo 7. Apr 2014, 18:43

Hallo Franz, ist so nicht ganz richtig.

Nach Aussage eines Mitarbeiters aus Nürnberg ist gerade die Leistungsklasse der SC652 von der Umstellung auf die aktuelle Abgasnorm betroffen.
Die daraus resultierenden Mehrkosten "fressen" die Preisdifferenz zur SC852 auf, sodass die kleinere mehr kostet wie die größere ......

Nun wartet man ab, bis auch die SC852 auf den aktuellen Stand gebracht wird ....


Schönen Abend noch


Goldi
Isendorfer
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 29. Nov 2012, 16:42

Vorherige

Zurück zu Vermeer-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast