jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Hier können sich alle Vermeer-Fräser austauschen.

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon Franz » Fr 15. Nov 2013, 06:07

OS Dienstleistungen hat geschrieben:Heute habe ich die Yellows nochmal nehmen müssen..., denn die Raycos passen nicht. Die Aussparungen der aufgeschraubten Scheiben auf der Frässcheibe sind zu klein, somit reicht der Durchmesser nicht aus um die Raycos aufzuschrauben, ist bestimmt nur ZUFALL, schade. Aber ich schliff die Yellows dann mit der Diamantscheibe auf der Baustelle an und siehe da, ich fräste 9 Stubben in 5 Stunden, 6 Pappel 60 bis 100cm Durchmesser und bis zu 25cm über Boden, 1x Apfel allerdings hohl und 2x Haselnuss. Ging sehr gut heute.
Was mach ich denn jetzt mit den Raycos??.... denn Schültke will 10% des Materialwertes wenn die Ware zurückgeschickt wird. Das wären 34,-€ plus Versand, is schon Mist für Nichts.
Gruß


So schreibt ein blauäugiger Vermeerhöriger.

Bild

Bild
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon goldfisch » Fr 15. Nov 2013, 19:41

Hallo
Also ich versteh dich nicht erst Alles Mist und nun alles zurück ......

Schraub die Scheiben ab und probier die raycos aus.

Gruß Goldfisch
goldfisch
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jun 2013, 17:05

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon Franz » Fr 15. Nov 2013, 19:46

goldfisch hat geschrieben:Hallo
Also ich versteh dich nicht erst Alles Mist und nun alles zurück ......

Schraub die Scheiben ab und probier die raycos aus.

Gruß Goldfisch


Korrekt !
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon freeworker » Do 23. Jan 2014, 12:46

Hallo zusammen, ich bin neu hier in dem Forum!

Ich habe eine SC252 mit knapp 3000 Betriebstunden die nun in die Jahre gekommen ist, und überlege ob ich eine SC292 oder SC30TX anschaffe.
Vielleicht auch einen anderen Herstellen, nur Größer darf sie nicht sein da ich meist im Privatgarten agiere, mehr Leistung aber schon!!!
Ich weiß jetzt nicht ob meine Frage hier zwischen passt, aber trotzdem würde ich gern wissen wie die SC30TX sich im Einsatz bewährt, abgesehen von den Fräszähnen.

Gruß freeworker
freeworker
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Jan 2014, 12:19

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon Baumstümpfe ade » Do 23. Jan 2014, 21:26

Hallo freeworker!
Wilkomen im Forum !
Ich kann dir deine Fragen leider nicht beantworten, mir ist aufgefallen das 3000 Std mit der 252 eine beachtliche Leistung ist welches Bj ist deine Maschine
und wie viele Motoren hast du verschlissen?
GRUß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon Franz » Fr 24. Jan 2014, 07:58

Vermeers Brotmaschine die 252,ist mit 14000,00 € viel zu teuer.
Wieso ?
Für etwas verformtes Blech usw.
Der Kohler 27 PS kostet ca. 2000,00 €, und hält 1000 Stunden,wobei ab 500 Stunden seine Leistung stark abnimmt,und dabei der Schadstoffausstoß immens zunimmt.
Darum hat sich noch keiner gekümmert,die Amis kleben einen Aufkleber mit einer Gasmaske aufs Gehäuse.
Andere Maschinen,wie zum Beispiel die Hagedorn Powermax,muß die PSzahl senken,um die Abgasnorm einzuhalten.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: jellow Jacket Fräszähne auf SC 30 TX

Beitragvon wurzelex » Sa 1. Feb 2014, 09:01

Guten Tag , in den letzten Wochen ist mir aufgefallen das beim Fräsen das Fräsgut so viel spritz mehr wie sonst ! Hab neue Zähne montiert aber alles wie immer gemacht , vielleicht Bild ich mir das ja auch nur ein aber irgendwie ist mit das halt aufgefallen , hab wohl zwischen den neuen Zähnen ein par recht gut erhaltene von meiner kleinen Fräse montiert , hat wer Erfahrung mit sowas oder weiß Abhilfe , danke
wurzelex
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:33

Vorherige

Zurück zu Vermeer-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron