Neue Videos von Carlton

Hier können sich die Carlton-Fräser austauschen.

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon stumpgrinder » Di 24. Apr 2012, 19:07

Das Sandvikfräsrad muss nicht gekauft werden im Gegenteil hat einen Aufpreis von ca 1000,00€
man kann die Maschine mit allen Sorten Zähnen bekommen.Oder man kann auch ein deutsches Sandvikrad installieren
fast zum selben Preis.
habe 3 Maschinen verkauft 2x33 PS 1x44 PS keine Probleme mit Sandvikrad Kunden sagen läuft gut.
stumpgrinder
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 16:04

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Franz » Mi 25. Apr 2012, 05:23

stumpgrinder hat geschrieben:habe 3 Maschinen verkauft 2x33 PS 1x44 PS keine Probleme mit Sandvikrad Kunden sagen läuft gut.


Das ist keine Aussage,ein Kunde kann erst eine treffende Aussage machen,wenn er Erfahrung gesammelt hat.
Die Werbefilmchen von Carlton,mit scharfen Zähnen auf dem Rad sind für mich eine Zumutung,die weit von der Realität entfernt ist.
Händlersprüche sollte man nicht zu ernst nehmen,denn denen fehlt es an Grinderpraxis.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Franz » Di 3. Jul 2012, 07:10

So,nun hat sich Carlton endlich an meinen Rat gehalten,und zeigt die komplette Zerspanung eines Wurzelstocks,von Anfang bis Ende,mit einer 7015 TRX Kubota.

Wenn unsere BG den Film sieht,dann klappen bei denen die Fußnägel hoch. ( Schutzausrüstung )

http://www.youtube.com/watch?v=XmEUQkNeBfk&feature=em-uploademail

Viel Spaß.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Baumstümpfe ade » Di 3. Jul 2012, 09:15

Hallo
Schöne Maschine die 7015trx der Meinung bin ich nach wie vor.
Meine Frage nur welche vorteile bringt der Kubota ? gegenüber dem Deutz ich kann keine merkliche Kraft Steigerung erkennen.
Und nach meiner erfahrung braucht der Kubota auch mehr Diesel obwohl er ein sehr guter Motor ist .
Ich bin der Meinung Carlton solte was an der frästiefe machen .
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Franz » Di 3. Jul 2012, 10:00

Braucht mehr,ist aber in der Schadstoffklasse besser.
Siehe hier die hohen Auflagen in Kalifornien.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon stumpgrinder » Mi 4. Jul 2012, 15:20

Die Kubotamotoren entsprechen der Abgasnorm in den USA sowie auch in der EU bis 2014 Abgasnorm Tier-4 A
Ab 2014 wird in den USA sowie in der EU die Abgasnorm Tier-4-B gefordert.Gehört dann zur CE-Abnahme.
Ist auch nachzulesen unter CE Konfirmitäten.
zur Info

mfg Hanuss
stumpgrinder
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 16:04

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Wurstpeter » Do 5. Jul 2012, 14:58

ohne das jetzt überprüft zu haben, soll der Motor von Kubota im relevanten Drehzahlbereich etwa 20% mehr Drehmoment als der Deutz bereitstellen.
Das wuerde sich bei der - wie sagt man hier im Forum - "Vergrinderung" :roll: ;) schon bemerkbar machen.
Wurstpeter
 
Beiträge: 46
Registriert: So 28. Feb 2010, 13:48

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Franz » Fr 27. Jul 2012, 14:31

Hier eine 7015 TRX mit Schalldämpfer.
Na geht doch,nur bei den Amis dauert das immer etwas länger.

http://www.youtube.com/watch?v=Z2sR2jeIqqQ&feature=g-all-lik
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Neue Videos von Carlton

Beitragvon Franz » Mo 15. Okt 2012, 05:37

Ein Video von der neuen SP 5014 TRX

http://www.youtube.com/watch?v=aAzkfHXjE7Y&feature=g-all-lik

Viel Spaß dabei.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Vorherige

Zurück zu Carlton-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron