Laski F450 leistungsverlust

Hier können sich Laski-Fräser austauschen.

Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Laski » Mo 14. Nov 2011, 19:20

Weiss einer Rat?
Bei meiner Laski habe ich seit kurzem Leistungsverlust festgestellt.
Das soll heißen, ich habe das gefühl sie läuft nicht mehr mit voller Drehzahl.
Kerzen und Luftfilter wurden erst erneuert und natürlich auch regelmässig gereinigt.
Woran könnte es sonst noch liegen?
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon schotterpilot » Mo 14. Nov 2011, 19:25

Welchen Motor hast du denn drauf ?
Honda oder Kohler?
Wenn es nur an Höchstdrehzahl mangelt, die Leistung bei Belastung aber nicht abfällt, denke ich, dass es an der Vergasereinstellung liegt.
Bei den Vibrationen, die das Gerät abbekommt, kann sich schon mal eine Nadel verstellen.
Gruß Markus
schotterpilot
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 08:15

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Laski » Mo 14. Nov 2011, 19:31

Habe den kohler Command 27 Pro.
Also ich habe das Gefühl oder eigentlich ist es so, das die Maschine nicht mehr die volle Leistung bringt.
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Laski » Mo 14. Nov 2011, 19:34

Aber eigentlich ist es doch mehr so wie du es sagst, das die Leistung beim fräsen abfällt.
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon schotterpilot » Mo 14. Nov 2011, 19:41

Wenn die Drehzahl einen bestimmten Punkt unterschreitet, fehlt natürlich auch das Drehmoment. Einen Kolbenfresser kann ich mir bei guter Wartung( Luftfilter) eigentlich nicht vorstellen. Ich tippe auf Vergasereinstellung oder mangelnde Kraftstoffzufuhr.
schotterpilot
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 08:15

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Laski » Mo 14. Nov 2011, 20:20

danke für deine antwort.
Werde morgen gleich mal nachschauen, und dann berichten.
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Franz » Mo 14. Nov 2011, 20:36

Als erstes mal die Kompression messen lassen.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 932
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Kate » Sa 19. Nov 2011, 16:16

Prüfe mal die Ventiele
Gruss
Björn
Kate
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 13:43

Re: Laski F450 leistungsverlust

Beitragvon Laski » So 20. Nov 2011, 05:26

So, nachdem wir am Samstag Nachmittag nochmal alles gecheckt haben, müsste sie jetzt wieder vernünftig laufen.
Haben Kerzen gecheckt / gewechselt, Kompression gemessen,Ventile geprüft / eingestellt.
Habe da einen guten Landmaschinenmechaniker an der Hand. ;)
Anschliessend probefräsen, und siehe da, scheint wieder gut zu laufen.
Lt. meinem Mechaniker waren es wohl die Faktoren Zündkerzen und Ventilspiel ( welches nicht ganz stimmte )
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09


Zurück zu Laski-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast