Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Hier können sich Laski-Fräser austauschen.

Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Laski » Sa 4. Aug 2012, 18:36

Haben heute ein paar Stubben gefräst, nichts dolles, und meine Laski wurde beim ersten Stubben am Motor so heiss, das sie ausging.Habe den Motor ca.5min. abkühlen lassen, sprang wieder normal an und weiter gefräst.Nach kurzer Zeit wieder ausgegangen, gleiche Spiel von vorne.Diesmal länger abkühlen lassen und siehe da lief wieder ganz normal, und wurde auch nicht mehr am Motor so heiss.Woran kann das liegen? Etwa am Ölkühler? Würde mich über sachdienliche Antworten freuen.
Schönes Rest-Wochenende.
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Franz » Sa 4. Aug 2012, 19:03

Sollte am Wetter und der guten Kondition des Fräsers liegen.

Ich hatte vor ein paar Tagen auch einen Auftrag mit großen Pappelstöcken.
Außentemperatur 29°,mein Deutz steckte das weg,nur bei mir war die Grenze erreicht.
Übrigens hat dort ein Fräser mit einer kleineren Maschine angefangen und wieder aufgehört.
Ich sah nur den von ihm erzeugten Staub an einem Stubben liegen.

Bild

Um solche Stöcke handelte es sich.

Bild
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Laski » Sa 4. Aug 2012, 19:24

Nee, an der Aussentemperatur kann es nicht gelegen haben, wir hatten heute früh nur 19 Grad.
Letzte Woche bei knapp 30Grad gefräst, ohne Probleme.
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Baumstümpfe ade » So 5. Aug 2012, 09:51

Hallo
Um welchen Motor handelt es sich bzw wie ist er aufgebaut Kühlung und so?
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Franz » So 5. Aug 2012, 10:40

Baumstümpfe ade hat geschrieben:Hallo
Um welchen Motor handelt es sich bzw wie ist er aufgebaut Kühlung und so?
Gruß


Kohler Command 25 PS,der gleiche wie auf Deiner Dosko.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Baumstümpfe ade » So 5. Aug 2012, 11:26

Hallo Franz
ich habe auf der dosko einen Honda.

Dan ist es der gleiche der auf der damaligen 1625 Rayco verbaut war ?
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Franz » So 5. Aug 2012, 11:43

Baumstümpfe ade hat geschrieben:Hallo Franz
ich habe auf der dosko einen Honda.

Dan ist es der gleiche der auf der damaligen 1625 Rayco verbaut war ?
Gruß


Richtig.
Ich hatte ja die RG 1620,da war ein Kohler Magnum 20 PS drauf.
Im Winter vereiste der Vergaser,das Ding lief nicht und knallte in einer Tour.
Ich hatte mir dann den Polarfilter aufgebaut,da konnte man das Ansaugrohr über den Auspuffkrümmer schwenken,und er bekam warme Luft nach dem Start.
Leider habe ich vom Command keine Ahnung,wie die Umstellung von Winter- auf Sommerbetrieb ist.
Unter Umständen hat es damit zu tun.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 938
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Laski » So 5. Aug 2012, 19:14

Also, Umstellung Sommer-Winterbetrieb gibt es nicht, wird in der Betriebsanleitung auch nirgends erwähnt.
Habe mir heute die Seite von Kohler aufgerufen,wo mögliche Störungen beschrieben werden.
Die geben bei Überhitzung folgendes an:
Ölstand zu hoch-oder zu niedrig----Kann ich auschliessen,Ölstand wird vor Beginn immer kontrolliert
Motor stark überlastet----aber nicht nach dem ersten 20cm Stubben, also ausschliessen
Vergaser defekt, magere Kraftstoffmischung ?----lasse ich erstmal aussen vor
Grasschutz, Kühlrippen, Ölkühler verstopft/verdreckt----sehe ich mir morgen mal genauer an.
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Martin » Mo 6. Aug 2012, 05:13

Ich denke, die Fehlersuche wird zu Stark eingeschränkt. Ich vermute eher irgendeinen Fehler in einem elektronischen Bauteil, hitzebedingt

Gruß
Martin
Martin
 
Beiträge: 100
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 19:25
Wohnort: Bamberg

Re: Laski F 450 wurde aussergewöhnlich heiss

Beitragvon Laski » Do 9. Aug 2012, 16:25

Also...habe die Fräse gründlich gereinigt, alles ausgeblasen, Steckverbindungen gecheckt.
Haben heute Thuja- Hecke gefräst, und lief einwandfrei.
Habe ja in meinem ersten Post schon geschrieben das sie dann wieder normal lief.
Weiss der Geier was es nun war... :?
Kann mir aber eigentlich auch egal sein, solange sie läuft. :D
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09


Zurück zu Laski-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron