Bandit

Hier können sich Bandit-Fräser austauschen.

Re: Bandit

Beitragvon Franz » Fr 3. Feb 2012, 09:13

So sehe ich das auch,
jede Klasse hat halt Vor- und Nachteile.
Der große Radius kommt dadurch zu Stande,daß mit Allrad gefahren wird.
Die Bandit hat wie einige andere auch Linkbelt- Rexnord Schneidradlager drauf,die Lebensdauer beträgt 450- bis 500 Stunden.
Sie sollten nicht überschmiert werden, 5 Schläge mit einem guten Fett bei Arbeitsbeginn,nach 4 Stunden nochmal 2 Schläge.
Auch sollte man immer Schmiernippel dabei haben,wenn durch Steinschlag mal einer beschädigt ist,sollte der sofort gewechselt werden.
Die Schmiernippel mit kostenloser und freundlicher Beratung bekommt man hier, unter ( Systempresse ).

http://www.xn--stubbenfrs-zubehr-yqb36a.com/
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Bandit

Beitragvon Kate » Fr 3. Feb 2012, 12:36

Bevor Ihr mich hier zerpflück, es ist nicht meine Maschine und ich habe auch nie damit gearbeitet. Soweit ich weiß hatte er vorher eine RG 50 und ist dann halt eine Klasse „ abgestiegen „ und was die Wartung angeht hat er seine Fräse wohl auch nicht so gut behandelt.

Kleiner Tipp : :!:
Alten Schmiernippel rausschrauben neuen rein, abschmieren, neuen raus und alten wieder rein. Spart Schmiernippel. ;)
Gruss
Björn
Kate
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 13:43

Re: Bandit

Beitragvon Franz » Fr 3. Feb 2012, 12:49

Kate hat geschrieben:
Kleiner Tipp : :!:
Alten Schmiernippel rausschrauben neuen rein, abschmieren, neuen raus und alten wieder rein. Spart Schmiernippel. ;)


Schmiernippel kosten nichts.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Vorherige

Zurück zu Bandit-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast