Fräsrad springt

Hier kann man sich über die Fräsmeißel austauschen

Fräsrad springt

Beitragvon Kobold1102 » So 8. Apr 2018, 09:07

Hallo
Habe einen neuen Satz Zähne montiert jetzt springt mein Fräsrad beim fäsen in die eine Richtung.
Hat einer ne Idee woran das liegen kann ?
Kobold1102
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:22

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Franz » So 8. Apr 2018, 09:28

Welche Zähne,auf welcher Maschine ?
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Kobold1102 » So 8. Apr 2018, 11:06

Auf der sc -410 h Wechselzähne mit spitzem Hartmetalplätchen
Kobold1102
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:22

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Franz » So 8. Apr 2018, 11:32

Wenn es beim schwenken in einer Richtung unruhig läuft,stmmen die Höhen der einzelnen Zähne nicht.
Ein oder mehere Zähne stehen vor.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Kobold1102 » So 8. Apr 2018, 12:31

Danke werde ich kontrollieren als ich das problem das letzte mal hatte habe ich den ganzen Satzt wieder hingeschickt.
Ersatzt bekommen da lief es.
Dann geht es um den Abstand Zahnspitze zur Scheibe?
Das der bei den Zahnpaaren gleich ist?
Darum finde ich ja das Rundmeißelsytem wie auf der fsi gut.
Kann man hier videos hoch laden?
Kobold1102
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:22

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Franz » So 8. Apr 2018, 13:03

Der Schneidkopf auf der 410 ist sehr flatterig ausgelegt.
Zu dem hydrostatischen Antrieb habe ich mich schon oft negativ geäußert.( eine Stubbenfräse braucht sowas nicht )
Die Fräsmeißel mit den spitzen Hartmetallplatten haben sich unfähige Spinner ausgedacht. Wieso ? ( Ein Stein auf die Spitze und der Zahn ist Schrott. )
Kein renomierter Hersteller bietet spitze Fräsmeißel an.
Die Rundmeißel sind zum fräsen nicht geeignet.
Meine Kunden die eine FSI 65 fahren,haben sich von den Greenteeth getrennt,und fahren meine China-Super-Teeth.
Das schöne an FSI ist,daß sie ein internationales Schraubenstichmaß haben,und somit alle internationalen Fräsmeißel fahren können. ( Gewinde ist überall 5/8 UNF )
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Kobold1102 » So 8. Apr 2018, 13:20

Ok mit den Zähnen gebe ich dir Recht ein Stein und Schrott stimmt.
Bei den Rundmeißeln was spricht dagen? Die nehmen satt an Material runter / Unterwegs lassen sie sich schnell drehen Standzeit ist gefühlt gut.
Was sie brauchen ist Kraft und davon viellllll.
Kobold1102
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:22

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Franz » So 8. Apr 2018, 13:48

Als Godfather of stumpgrinding habe ich mich zu den Green schon geäußert als sie auf den Markt kamen.
Damals stellte Green die 1100er füe alle PSzahlen her,( von13- bis 150 PS ).
Ich habe das damals sofort kitisiert,das das nicht gehen kann.
Hier der Link dazu :
http://www.hoppebaumdienst.de/Fragen%20 ... sseln.html
Heute hat Green 500-700-900-und 1100er,und zu jeder Größe die passende PS Zahl angegeben.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Kobold1102 » So 8. Apr 2018, 21:00

ich habe dazu alles gelesen was du dazu geschrieben hast.
ich kann nur sagen ich fahre die jetzt seit 5 jahren auf der fsi und kann nicht verstehen warum nicht
Kobold1102
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:22

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Kobold1102 » So 8. Apr 2018, 21:20

habe noch mal gerade alle Berichte gelesen.
Ps fresser ja klar aber ich an meiner fsi davon genug.
Ich habe an der welle fast 150 Ps minus T Getriebe bleiben aber sicher noch 130 über
Ich denke Fräse mit Motor ist das eine Fräse als Anbaugerät das andere.
Wer das Hagedorn Video kennt beim Pappel fräsen versteht es.
Ich fräse bei der fsi noch nicht mal mit 540 Eingangs Umdrehungen und das reicht drum meine Frage ob man hier Videos Hochladen kann.
Was Du vom fräsen kennst weißt ausprobiert an Erfahrungen hast will nicht ,nie nicht anzweifeln...
Für uns ist Wurzelfräsen ein leidiges Übel weil wir die Bäume abschneiden und der Kunde es aus einer Hand will.....
Guck mal auf www.steinmann-forst.de
Bei der 410 ner hattest du Recht.
Läuft jetzt .
Kobold1102
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:22

Nächste

Zurück zu Werkzeuge / Fräsmeißel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron