Fräsrad springt

Hier kann man sich über die Fräsmeißel austauschen

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Franz » Di 10. Apr 2018, 07:46

Du sprichst von einer Anbaufäse.
Ich spreche von einer 65 PS Maschine ( Kobotamotor ) wo die 1100ter grenzwertig sind.
Ein weiterer nachteil ist,daß recht häufig Schrauben abscheren.
Wenn man sich den Hebel des Zahns ansieht,ist dieser Hammerefekkt zu erkennen.
Was hat Green jetzt gemacht,da die Kunden sich beschwert haben,weil sie den abgescherten Schraubenstummel nicht mehr aus dem Gewinde bekamen.
Sie haben einen Schlitz für einen Schraubendreher in die Gewindeseite gemacht,das sagt uns,daß das Schrauben abscheren recht häufig vorkommt.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Fräsrad springt

Beitragvon Franz » Mi 11. Apr 2018, 08:15

Bei der 65 PS Maschine,ist aus meiner Erfahrung her,der Schneidraddurchmesser zu groß.
Wenn das Schneidrad in der Erde ist,kackt die Mühle ab.
In jedem Video zu beobachten.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Vorherige

Zurück zu Werkzeuge / Fräsmeißel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron