Gebraucht Maschinen Preise

Hier können sich Fräser über die Preisgestaltung austauschen.

Gebraucht Maschinen Preise

Beitragvon Bjoern » So 5. Dez 2010, 18:08

so schaue seit ca3 monaten nach gebrauchter handgefürter laski 350 etc.
der markt ist kaum da mir wurde jetzt eine ca 4jahre alte laski 350 im guten zustand angeboten für 1800 mwst micht ausweisbar, wenn mann bedenkt das man für ca 3800 inkl lieferung eine neue bekommt finde ich haben die maschinen keinen grossen wertverlust.
mir wollte einen eine ca 8 jahre alte laski 350 für 2200 plus mwst anbieten ....

was meint ihr zum markt und seinen gebraucht preisen.

gruß björn
Bjoern
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:13

Re: Gebraucht Maschinen Preise

Beitragvon wurzelandy » So 5. Dez 2010, 20:41

Gebrauchte Stubbenfräsen sucht man tatsächlich wie Goldstaub. Die Preise sind dabei in allen Maschinenklassen unverschämt hoch. Die Kollegen, die eine haben, behalten sie eben und die Händler, die Maschinen ankaufen und dann weiterverkaufen, kennen natürlich den Markt ganz genau. Die Nachfrage ist halt deutlich höher als das Angebot.

Ansonsten kann ich nur empfehlen eine Neumaschine zu kaufen. Die Händler bieten meist ein Vorführgerät an - vielleicht mit 8-10 Stunden - da kann man ein bisschen sparen. Stubbenfräsen unterliegen einem enormen Verschleiß. Bei Gebrauchtmaschinen stehen meist recht bald Reparaturen an; und bei den Ersatzteilen wird man dann richtig abgezockt - es sei denn Franz hat sie.
wurzelandy
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 18:27


Zurück zu Preise fürs Wurzelstockfräsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron