Vermeer SC30xt

Hier wird angezeigt,was es in der Grinderszene an Neuigkeiten
gibt,und Termine für Messen und Schulungen bekanntgegeben.

Vermeer SC30xt

Beitragvon Schwarz » Mo 17. Jun 2013, 16:57

Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen Vermeer sc30xt?
Schwarz
 
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Jun 2013, 10:44

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Franz » Di 18. Jun 2013, 14:55

Da brauchst Du keine Erfahrungen haben,das ist Spielerei.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Schwarz » Di 18. Jun 2013, 15:56

Hallo Franz, sicherlich ist die Fräse für dich persönlich Spielerei.
Wir jedoch sind ein kleiner Baumpflegebetrieb der täglich ein oder zwei Bäume klettert. Somit fräsen wir, da ja nicht alle Wurzeln gefräst werden sollen, pro Woche vielleicht drei oder vier Wurzeln. Manchmal auch 10 Stück die Woche. Bis lang machen wir das mit einer sc252, was auch super klappt. Den Vorteil an den kleinen Fräsen sehe darin das wir die Fräse auch mit dem LKW-Ladekran in jeden Garten heben können.

Jetzt zur eigentlichen Frage.
Ich hätte gerne gewusst ob eine solch kleine Fräse denn auch noch gut auf der Kette steht? Hat der hydraulische Antrieb vom Fräsrad nicht zuviel Leistungsverlust? Schließlich hat die Fräse ja nur 27 PS.

An solch einem Erfahrungsaustausch hatte ich gedacht. Nicht an einer Kritik das eine solche Fräse für Leute die täglich nur fräsen und nichts anderes machen zu klein ist.
Schwarz
 
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Jun 2013, 10:44

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Franz » Di 18. Jun 2013, 16:13

Wenn Du eine 252 besitzt,wirst Du auch keine Yellows fahren.
Auf dieser Hydraulisch angetriebenen Fräse ist der gleiche Kohler mit 27 PS verbaut,und von diesen 27 PS kannst Du 25 % abziehen.
Zu dieser Leistung quälst Du die Mühle noch mit den Yellows.
Was das soll weiß ich nicht,besonders wenn ich die knackigen Sprüche von Vermeer dazu lese.
Sowas hat mit Stubbenfräsen nichts zu tun,das fällt in die Sparte Spielothekl.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Schwarz » Di 18. Jun 2013, 16:18

Mit den Yellows muß ich Dir Recht geben. Dafür habe die halt zu wenig wumms.
Ich würde auch nicht die Yellows sonder die Pro series nehmen.

Aber 25% Leistungsverlust ist schon wirklich viel. Ich glaube ich werd mir wohl mal eine vorführen lassen.

Nicht zu vergessen ist natürlich auch der günstige Preis. Der UVP liegt bei 14.400,- netto. Was sonst bekommst du in der Preisklasse? Ausser die 252?
Schwarz
 
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Jun 2013, 10:44

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Franz » Di 18. Jun 2013, 16:32

Ok,
nur bei der 252 hat Du die meist möglichen PS am Schneidrad.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon goldfisch » Di 18. Jun 2013, 17:09

Hallo Allerseits,
eine Frage schwarz welche Zähne fahrt ihr mit der 252 ???
bei uns fräst einer mit den original vermeer Zähnen sieht gut aus.
der Verleiher hat auch die originalen montiert.

gruß goldi
goldfisch
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jun 2013, 17:05

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Schwarz » Di 18. Jun 2013, 18:29

Hallo Goldfisch,

ich fahre die Pro series von Vermeer.
Ich hatte mir mal die Yellows aufschwatzen lassen. Habe dann aber recht schnell wieder auf por series umgebaut.
Die Yellows sind gut solange sie neu sind. Sobald die aber nur etwas rund werden, was ja eigentlich unmittelbar der Fall ist, sind sie zu groß für die PS Klasse.
Die pro series sind deutlich kleiner und besser. Die Standzeit ist enorm wenn keine Steine im Erdreich sind.
Schwarz
 
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Jun 2013, 10:44

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon goldfisch » Di 18. Jun 2013, 20:52

ok
ich bin mal gespannt wie der Markt solche kleine Maschine auf Raupe annimmt.
goldfisch
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 18. Jun 2013, 17:05

Re: Vermeer SC30xt

Beitragvon Kate » Mi 19. Jun 2013, 04:17

Aktionspreis laut Vermeer, bis zum 15 Juli 2013
13.390 €
Gruss
Björn
Kate
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 13:43

Nächste

Zurück zu Neuigkeiten,Termine,Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron