Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon andre68 » Di 15. Okt 2019, 18:38

Hi ....

überlege ein Kabelsuchgerät bzw. Leitungssuchgerät zu kaufen von V Scan ... hat jemand Erfahrung mit dem Gerät oder kann jemand ein anderes empfehlen ? Habe mal beim Fräsen ein Starkstromkabel erwischt . Und da ich auch Baggerarbeit ausführe und nicht immer alle Kabel aufgeführt sind .....hat man doch ein ruhigeres Gewissen wenn man mit der Schaufel oder Fräsrad in die Erde geht , wenn man vorher den Bereich mit einem Leitungssucher abgesucht hat .
andre68
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon Franz » Di 15. Okt 2019, 18:55

Dann willst du nicht,wie ein Baggerunternehmer aus dem Nachbardorf,sein Spitznahme ( Hans Kabeltod ) einen solchen Spitznamen mit dir rumtragen.
Fiel mir gerade so ein.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 1014
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon Heiko » Mi 16. Okt 2019, 05:43

Hallo,
ich habe eins von Radiodetection...So richtig zufrieden bin ich nicht...Kostete um die 1200 Euro. Das Problem ist, dass ja nur aktuell stromführende Leitungen zuverlässig angezeigt werden. Sonst müsstest du aufwändig ein "Trägersignal" einspeisen. Das Teil dafür habe ich auch, aber der Aufwand ist einfach zu groß....Vielleicht bin ich auch zu doof dafür. Ich habe viel Ahnung von Bäumen, aber wenig bis keine von Strom.

Fazit: Dicke Leitungen (viel Kupfer) und viel Strom werden recht gut angezeigt, wenn man eine hohe Empfindlichkeit einstellt, meckert das Gerät aber ständig, dass im Boden etwas sein soll...

Grüße
Heiko
Heiko
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 14:00

Re: Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon Franz » Mi 16. Okt 2019, 06:37

Als wir Glasfaser im Ort bekamen,wurde die Verlegetiefe auf 50 cm festgelegt.
Bei den ersten Häusern wurden die Gasleitungen beschädigt.
Danach wurde die Tiefe auf 40 cm begrenzt.
Auf meine Frage nach einem Suchgerät,hat man mich dumm angeguckt. ( Rumänische Firma )
Gearbeitet wurde mit Minibagger und Grabenfräse.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 1014
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon andre68 » So 20. Okt 2019, 04:58

@ Heiko ...danke für deine Antwort . Ich bin auch kein Elektriker , habe mir bei Youtube mal das Video von dem V Scan angeschaut . Das sah eigentlich ganz gut aus . Aber ich werde mal
schauen das ich es im Geschäft oder Messe ausprobieren kann . Ist ja doch eine Menge Geld was so ein Gerät kostet .


https://www.youtube.com/watch?v=okjrR_yyGPk&t=5s
andre68
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon Gerald » Sa 15. Feb 2020, 18:42

Ich habe mir einen Leitungssucher gekauft, als ich in meine Wohnung eingezogen bin. Ich musste Küchenschränke und einige Bilder aufhänge und um keine Leitung beim Bohren zu treffen, bin ich mit diesem Gerät lieber auf Nummer sicher gegangen.
Ich habe mich online über Leitungssucher sehr gut informieren können und mir auch einen im Netz bestellt.
Es gibt sehr gute Seiten, wo man viele verschiedene Geräte findet und über jedes einen ausführlichen Testbericht lesen kann. Dazu gibt es auch Infos über den Preis, so dass man sowohl die Qualität, als auch die Preise vergleichen kann. Für mehr Infos einfach hier klicken. Wünsche euch noch einen schönen Samstagabend.
Grüße
Gerald
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:33

Re: Kabelsuchgerät - Leitungssucher

Beitragvon andre68 » Di 18. Feb 2020, 20:05

Da hast du jetzt etwas falsch verstanden.....
Suche profi Gerät für die Erde
andre68
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11


Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast