Ein Neuer aus dem Vogtland

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon Franz » Do 12. Jan 2012, 15:15

Mir nicht bekannt,Schültke ist Rayco-Deutschlandhändler,wird von dem Rayco-Europaimporteur aus England beliefert.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 932
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon vogtländer » Do 12. Jan 2012, 15:27

Habe noch die Firma "Vega-Tools" aus Bünde endeckt.Haben auch das gesamte Rayco Sortiment.
vogtländer
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:28

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon Groschen » Fr 13. Jan 2012, 08:54

Also ich entdecke bei Vega-Tools nichts von Rayco. Da sind nur die osteuropäischen Maschinen von Teknamotor aufgeführt.

Gruß Marc
Groschen
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 22:00

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon vogtländer » Fr 13. Jan 2012, 13:35

Groschen hat geschrieben:Also ich entdecke bei Vega-Tools nichts von Rayco. Da sind nur die osteuropäischen Maschinen von Teknamotor aufgeführt.

Gruß Marc


Vega-Tools+Rayco in die Suchmaschine eingeben.Hab die Firma vor 2 Tagen zwecks Preise mal angeschrieben,aber bislang keine Antwort erhalten.

Nachtrag!
Inzwischen kam eine Antwort.Rayco Stubbenfräsen werden seit 3 Jahren nicht mehr verkauft.
vogtländer
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:28

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon Groschen » So 15. Jan 2012, 11:47

Das hätte mich auch gewundert, dass es 25 km von mir einen Rayco Händler geben würde. Dann wäre ich da schon lange mal vorstellig geworden.......

Gruß Marc
Groschen
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 22:00

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon vogtländer » Mi 15. Feb 2012, 17:59

Am Wochenende bekam ich die Maschine.Das Auffahren auf den Hänger ging besser wie ich dachte.Bin gerade dabei die optimale Verzurrung zu ermitteln.
Gruß aus dem Vogtland
Dateianhänge
DSC04707.jpg
DSC04707.jpg (197.52 KiB) 3322-mal betrachtet
DSC04705.jpg
DSC04705.jpg (199.69 KiB) 3322-mal betrachtet
2012-02-12_11-23-16_15.jpg
2012-02-12_11-23-16_15.jpg (101.53 KiB) 3322-mal betrachtet
vogtländer
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:28

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon Franz » Mi 15. Feb 2012, 18:14

Glückwunsch,denn kanns ja losgehen.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 932
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon schotterpilot » Mi 15. Feb 2012, 18:44

Glückwunsch!!
Bei dem kleinen Anhänger wird es gar nicht so leicht werden ein paar ordentliche Zurrpunkte zu finden. Falls Interesse besteht, mein Cousin hat noch einen 2t Tandemachser mit Auffahrrampen zu verkaufen. Soll glaub ich ca. 1000€ kosten.
schotterpilot
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 08:15

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon vogtländer » Mi 15. Feb 2012, 19:18

schotterpilot hat geschrieben:Glückwunsch!!
Bei dem kleinen Anhänger wird es gar nicht so leicht werden ein paar ordentliche Zurrpunkte zu finden. Falls Interesse besteht, mein Cousin hat noch einen 2t Tandemachser mit Auffahrrampen zu verkaufen. Soll glaub ich ca. 1000€ kosten.


Zunächst Danke für die bisherigen Wünsche.
Der Hänger ist schon in Ordnung.Kann 700 kg laden und am Boden sind 4 Befestigungsösen eingebaut.
vogtländer
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:28

Re: Ein Neuer aus dem Vogtland

Beitragvon Laski » Do 16. Feb 2012, 19:20

@vogtländer:
Von welchem Händler hast du die Fräse, und was hast du bezahlt?
Laski
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:09

Vorherige

Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast