Bin neu hier im Forum!

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Bin neu hier im Forum!

Beitragvon Dorfkaiser » So 21. Dez 2014, 13:40

Hallo zusammen,

nachdem ich nun 2 Tage hier im Forum gestöbert habe, möchte auch ich mich hier anmelden und kurz vorstellen.
Ich komme aus dem Großraum Hannover.
Z. Zt. habe ich nur eine handgeführte Husqvarna SG 13, welche ich vor einigen Jahren neu günstig in den USA gekauft habe.

Bis dato war ich mit der kleinen Fräse sehr zufrieden, möchte mir aber in Anbetracht auch größerer Stubben evtl. eine größere Fräse zulegen.
Leider ist Hannover ein weißer Fleck in der "Fräsenlandschaft". Aktuell habe ich hier weder Händler, Mietstationen noch Lohnunternehmen gefunden.
Dies ist auch der Grund, warum ich im Internet unterwegs bin und auf dieses Forum gestoßen bin.
Ich habe hier nun schon einiges gelesen, nach Gebrauchtmaschinen recherchiert und komme zu dem Ergebnis, dass ich mir höchstwahrscheinlich eine neue Vermeer SC 292 zulegen werde.
Der Grund: die Marke ist sehr verbreitet, Gebauchtmaschienen (hier die 252) verhältnismäßig teuer im Vergleich zum Neupreis (??), die Ersatzteilversorgung soll sehr gut sein und bis zum nächsten Fachhändler (in Bremen) sind es auch "nur" ca. 100 km!

Ich denke, es macht für mich als "gelegentlichen Anwender" keinen Sinn, eine hoch spezialisierte Profifräse zu kaufen, da ich (leider) kein Bastler/ Schrauber bin. Das Ding muss laufen, wird gewartet und die Meißel könnte ich auch selbst wechseln.

Da ich aber nicht nur auf das "Verkaufsgesabbel" der Händler hören möchte, wende ich mich an dieses Forum um Hilfestellungen und Tips zu erhalten.

Somit schließen sich meine ersten Fragen hier gleich an:
Weiß jemand die Inbus Schlüsselgrößte für die Steckzähne der Husqvarna SG 13 und wo ich die Zähne käuflich erwerben kann?

Es gab mal die Fa. Lindenblatt in Garbsen bei Hannover, aber die ist seit ein paar Jahren Geschichte.
Mein Anruf bei Husqvarna Deutschland (vertreten durch Gardena!!!) brachte mir nur die Auskunft ein, ich solle mich doch an einen Fachhändler vor Ort wenden... :(

Somit meine Bitte an euch:
Bitte schreibt mir zahlreich eure Meinung und Anregungen zu den o. g. Themen! Ich bin für jede Hilfe dankbar und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Peter
Von allen Dingen, die mir verloren gingen, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen! (Ozzy Osbourne)
Dorfkaiser
 
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Dez 2014, 12:54
Wohnort: Hannover

Re: Bin neu hier im Forum!

Beitragvon Franz » So 21. Dez 2014, 15:28

Moin Peter,
Die SG 13 benötigt einen 1/2 Zoll Inbusschlüssel.
Die lächerlichen primitiven und sauteuren Steckzähne sollten gemieden werden.

Diese sollten gefahren werden http://www.stubbenfraes-zubehoer.com/epages/61234142.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61234142/Categories/China-Super-Teeth
mit 1 3/4 Zoll Schrauben,und einer Diamantscheibe zum gelegendlichen Nachschleifen der HM-Platten.

Hier die Zahnanordnung auf dem Schneidrad http://www.hoppebaumdienst.de/Zahnan8%20-2.pdf
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 893
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Bin neu hier im Forum!

Beitragvon Dorfkaiser » So 21. Dez 2014, 15:52

Franz hat geschrieben:Moin Peter,
Die SG 13 benötigt einen 1/2 Zoll Inbusschlüssel.
Die lächerlichen primitiven und sauteuren Steckzähne sollten gemieden werden.

Diese sollten gefahren werden http://www.stubbenfraes-zubehoer.com/epages/61234142.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61234142/Categories/China-Super-Teeth
mit 1 3/4 Zoll Schrauben,und einer Diamantscheibe zum gelegendlichen Nachschleifen der HM-Platten.

Hier die Zahnanordnung auf dem Schneidrad http://www.hoppebaumdienst.de/Zahnan8%20-2.pdf



Hallo Franz,

besten Dank für die schnelle Antwort!
Ich denke, ich werde auf Deine Hilfe zurück kommen und einen Satz entsprechender Zähne bei Dir bestellen!

Kannst Du mir noch etwas raten zu meiner angedachten Anschaffung einer größeren Fräse?
Ist dies der richtige Weg? Hast Du andere Hersteller, welche Du mir empfehlen würdest?
Kennst Du jemanden im Raum Hannover, der eine ähnliche Fräse (Größe, PS, etc.) hat und mir weiterhelfen könnte?

Für eine kurze Antwort wäre ich Dir dankbar und wegen der China Teeth werde ich mich telefonisch bei Dir melden...

Gruß Peter
Von allen Dingen, die mir verloren gingen, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen! (Ozzy Osbourne)
Dorfkaiser
 
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Dez 2014, 12:54
Wohnort: Hannover

Re: Bin neu hier im Forum!

Beitragvon Franz » Mo 22. Dez 2014, 14:34

Meine Ansicht dazu ist bekant :
Wieso soviel Kapital parken,wenns die SG 13 tut,und für große Stöcke ein Frässervice kommt.

Du siehst hier im Forum an den vielen Verkäufen,wo sowas endet.
Es muß Fräsarbeit vorhanden sein,sonst ist das alles sinnlos.

Was oder wer ist Vermeer ? Große Sprüche sonst nichts.Was hat Vermeer an Innovationen vorzuweisen ? Yellow Jackets ?
Das einzige sind schnellst verfügbare Designerersatzteile.

Der Markt ist mit Stubbenfräsen gesättigt,wer das nicht sieht ist blauäugig.

Die Klasse die dir vorschwebt, ( 27 PS Benzin ) hat nur den Vortei,daß du alle Funktionen hydraulisch ausführen kannst.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 893
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld


Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron