Mitbewerber aus Schweden

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Mitbewerber aus Schweden

Beitragvon Baumstümpfe ade » Mi 29. Apr 2015, 20:50

Hallo
Ich wuste garnicht,das unserer Mitbewerber aus Schweden immernoch in Deutschland fräst.
Lezte Woche rief mich der Bauhof einer größeren Statd an , und fragte nach meinen Preisen er meine das bis leztes Jahr noch der Schwede
dort gefräst hat . Ich hab Ihm mein Angebot per Mail durchgegeben , heute kamm der Auftrag per Post .

Weis jemant wie die Preise des Schweden sind ( Firma H......).

Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 210
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Mitbewerber aus Schweden

Beitragvon Franz » Do 30. Apr 2015, 02:42

Gottes Mühlen mahlen langsam.
Die Mühlen der Kommunen auch.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 893
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Mitbewerber aus Schweden

Beitragvon marne » Do 30. Apr 2015, 20:03

Ich kenne nur den einen schwedischen Fräser, der vermutlich wahllos einige Fräser in D angeschrieben und mit seinen Zähnen geworben hat.
Seine Preise liegen auch so bei einem Euro.

BTW die Mühlen meiner Kommunen mahlen angenehm schnell.

Wer kommt den mit einer Fräse von Schweden nach D? :roll:

VG
Marne
marne
 
Beiträge: 36
Registriert: So 8. Dez 2013, 22:28

Re: Mitbewerber aus Schweden

Beitragvon Franz » Fr 1. Mai 2015, 07:02

Ist aber alles bekannt.
Wer meine Stubbenfrässeite genau durchliest, wird dort darüber etwas finden.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 893
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld


Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron