Hallo erstmal und gleich eine Frage

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Re: Hallo erstmal und gleich eine Frage

Beitragvon greenhorn » Do 11. Feb 2016, 20:15

Wenn sich jeder Gärtner den vollen Maschinen- und Fuhrpark leisten kann, ist doch prima. Deswegen ist auch so viel "überteuerter Schrott" im Angebot ; irgendeiner wird es schon kaufen.
Dann will ich keinen mehr jammern höhren von den Multi-playern die zwar 50 Stunden in der Woche arbeiten, aber sich für 50 Stunden im Jahr eine Fräse zulegen müssen. Paralell sich aber beklagen, daß das sie soooo wenig Freizeit haben.................
greenhorn
 
Beiträge: 28
Registriert: So 25. Mai 2014, 17:32

Re: Hallo erstmal und gleich eine Frage

Beitragvon wurzelandy » Fr 19. Feb 2016, 13:57

Hallo Gastrognemius,

vielleicht hast das Forum schon resigniert verlassen, dennoch meine Meinung noch dazu:

Die Vermeer 252 ist bzw. war ne klasse Maschine. Gebraucht mit neuen Motor gibt es sie auch noch. Für Stubben bis 50 cm Durchmesser kann man mit dieser Maschine gut arbeiten.
Hatte sie selber 4 Jahre lang. Preislich liegst du mit dieser Maschine auch weit unter deinem Budget.

Hat man erstmal angefangen mit 50/60/70 Ps zu arbeiten, will man natürlich so eine Maschine nicht mehr anfassen.

Von mir ne klare Kaufempfehlung; für grössere Stubben solltest du dir dann aber doch wieder einen Fräsdienst-Subunternehmer suchen.
wurzelandy
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 18:27

Re: Hallo erstmal und gleich eine Frage

Beitragvon Gastrognemius » Fr 19. Feb 2016, 19:11

Hallo Wurzelandy,

Danke für Deine Antwort. Es ist ganz klar der Plan wie Du schon geschrieben hast.

Ich habe ja vor für die kleineres Sachen bis maaaaaaximal einen Meter eher drunter diese Leistung selbst anzubieten. Es geht ja nur darum dass ich die kleinen Sachen oder mal nen einzelnen Stock selbst erledigen kann ohne dass ich lange auf jemanden warten muss. Es geht mir ja nur um den Service, um die Komplettleistung und dass der Kunde zufrieden ist.

Welche Art von Maschinen weis ich noch nicht genau, die 252 war einfach mal nur so eine Hausnummer. Bin da immer noch ein bisschen am überlegen.

Ja am Anfang war ich schon ein wenig gefrustet über so viel Gegenwind aber irgendwie ja auch verständlich. Der Kuchen ist nicht so groß und wer schon Dran knabbert gibt ungern etwas ab von dem was er hat.

Trotzdem danke für die Antwort

Ich werde auch weiterhin große Aufträge an ein Fräsunternehmen weiter geben, das allerdings 45 Kilomter entfernt ist.

Aber wer weis was in den nächsten Jahren noch alles angeschafft wird.... Vielleicht ja was für große Jungs was richtig Spaß macht ........ Wer weis wer weis
Gastrognemius
 
Beiträge: 7
Registriert: So 7. Feb 2016, 10:54

Re: Hallo erstmal und gleich eine Frage

Beitragvon Gastrognemius » Di 29. Mär 2016, 17:12

Sooo, jetzt ist es vollbracht.

Es wurde eine Vermeer SC30TX angeschafft.

Bin schon darauf gespannt
Gastrognemius
 
Beiträge: 7
Registriert: So 7. Feb 2016, 10:54

Re: Hallo erstmal und gleich eine Frage

Beitragvon wernerheukoppel » Mi 30. Mär 2016, 10:42

SC 30 TX mein Beileid
wernerheukoppel
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 19. Aug 2014, 11:34

Vorherige

Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron