Moin Moin hat jemand Erfahrungen bzgl. Dosko 691?

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Moin Moin hat jemand Erfahrungen bzgl. Dosko 691?

Beitragvon Rocco » So 7. Aug 2016, 23:28

'n Abend,
hatte eben einen langen Text geschrieben, der war dann weg, deshalb jetzt nur kurz.
Ich hab mich erst heute angemeldet, einiges gelesen aber keine Antwort gefunden.
Ich habe einen 2 Mann Baumpflegebetrieb.

Hat jemand diese Maschine, ist die Empfehlenswert?
Eine Große brauche ich nicht - zu wenig Fräs Jobs und kein Platz.
Leihen will ich nicht mehr, hatte bis jetzt dann immer eine 252.
Abgeben will ich die Jobs nicht, max. 30 cm Tiefe reicht.
Maschine muss auf die Pritsche, an der AHK hängt der Hacker, deswegen eine mit Antrieb und keine Junior Cut bzw. auch keine wie die 252, die ist dann einfach zu groß für die Pritsche.

pro: Honda Motor, passt aufs Auto, 20PS+,E-Starter, gebraucht recht günstig, ...?
con: ...?

Einwände? andere Kaufempfehlungen? Angebote?

Gruß Rocco
Rocco
 
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Aug 2016, 20:11

Re: Moin Moin hat jemand Erfahrungen bzgl. Dosko 691?

Beitragvon greenhorn » So 14. Aug 2016, 12:02

Hatte mal eine vor einigen Jahren. Ist halt nichts rationelles. Wenn Du viel Zeit übrig hast und anderweitig kein Geld verdienen kannst, dann ok. Aber wie schon von Dir beschrieben. Baum fällen; Baum entsorgen; Baumstumpf fräsen...... benötigst Du, um rationell und effektiv zu sein entsprechende Geräte. Alles andere ist ein Zeitfresser und tendiert zur Schufterei.....
greenhorn
 
Beiträge: 28
Registriert: So 25. Mai 2014, 17:32

Re: Moin Moin hat jemand Erfahrungen bzgl. Dosko 691?

Beitragvon andre68 » Mo 17. Okt 2016, 14:58

D
Zuletzt geändert von andre68 am Mo 17. Okt 2016, 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Moin Moin hat jemand Erfahrungen bzgl. Dosko 691?

Beitragvon andre68 » Mo 17. Okt 2016, 15:02

Ich war nicht so zufrieden mit der Maschine.....immer ärger mit den Keilriemen vom Fahrantrieb und die Kupplung ist unter last durchgerutscht.
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11


Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron