Auch mal vorstellen .....

Dieses ist die Eingangsseite zum Kennenlernen
und allgemeinen Fragen rund ums Grindern.

Auch mal vorstellen .....

Beitragvon andre68 » So 2. Okt 2016, 04:56

Hallo ,

mein Name ist Andre bin 48 Jahre ich komme aus dem Landkreis Goslar also am Harz .
Vor 3 Jahren habe ich mit einer gebrauchten Dosko 691 angefangen , ein Jahr Später auf Laski 460 gewechselt und aktuell habe ich noch eine Vermeer 352 Diesel gekauft
Die Vermeer ist fast 10 Jahre alt aber nur 290 Stunden auf der Uhr . Noch erster Ölfilter , Riemen unsw drauf . Bin mit der Laski und der Vermeer sehr zufrieden . Weitere Maschinen sind erstmal nicht in Planung .....

besten Gruß Andre

www.garten-seesen.de


20151121_091548_2048x1152_800x450.jpg
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon Baumstümpfe ade » So 9. Okt 2016, 12:23

Hallo Andre
Wo siehst du nach deiner Erfahrung die Vor oder Nachteile zwischen der Dosko 691 und der Laski 460.
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 210
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon andre68 » Mo 17. Okt 2016, 14:54

Schreibe vom Handy aus . Ist immer schwierig viel zu schreiben. Kann dir aber gleich sagen das ich beide Maschinen hatte und die Laski klar besser ist . Meine Telefonnummer 01708086730
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon andre68 » Do 20. Okt 2016, 10:45

Hier nochmal ein Bild von der Laski ....500 Jahre alte Kirchenlinde sagte man mir . Durchmesser 3 meter aber in der Mitte hohl . Die Laski schafft schon gut was weg
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon wernerheukoppel » Fr 21. Okt 2016, 09:49

Mann Mann Mann

sowas mit ner Handgeführten Nuckelpille
wernerheukoppel
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 19. Aug 2014, 11:34

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon greenhorn » So 23. Okt 2016, 21:35

darf ich mal fragen wie lange das Fräsen gedauert hat ? und was an Euro´s dafür gegegen hat ?
greenhorn
 
Beiträge: 28
Registriert: So 25. Mai 2014, 17:32

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon andre68 » Di 25. Okt 2016, 14:25

Wie lange ich für den Stubben gebraucht habe kann ich nicht mehr sagen . , ist schon ne weile her . Die Bezahlung war der Markt übliche Preis der im Privaten bereich gerechnet wird .
Viele sagen Zahnfleischkauer oder Nuckelpinne aber die Maschine verdient ihr Geld und das ist wichtig . Mittlerweile habe ich auch eine größere Fahrbare und Arbeite natürlich lieber mit der Großen . Trotzdem würde ich die Laski 460 nie hergeben .....besten Gruß
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon andre68 » Di 25. Okt 2016, 14:30

So habe ich angefangen .......
andre68
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 04:11

Re: Auch mal vorstellen .....

Beitragvon Franz » Di 25. Okt 2016, 18:27

Das der Keilriemen vom Fahrantrieb bei den Doskomaschinen abspringt,sollte derweil allgemein bekannt sein.
Wäre interessant zu erfahren ob sich in der Zwischenzeit daran schon etwas positives getan hat.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 893
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld


Zurück zu Willkommen im Stubbenfräsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast