Allgemeines zum Tieffräsen

Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Franz » Mo 15. Feb 2010, 07:37

Das Tieffräsen gerade im Altstadtbereich,wo an der selben Stelle neu gepflanzt werden soll,
ist heute von vielen Herstellern noch nicht richtig erkannt worden.
Die Amerikaner geben sich mit 40 bis 50 cm Tiefe zufrieden.
Bei den Neumaschinenexporten nach Deutschland hat sich aber schon einiges getan.

Bild
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Baumstümpfe ade » Mo 15. Feb 2010, 10:23

Hallo
Das Tieffräsen ist eine Sache die mich auch schön länger beschäftigt .
In meiner heimat Stadt bekomme ich keinen Auftrag weil ich nicht min 60-80 tief fräsen kann.
Ich bin gerade dabei meine Maschine etwas zu modernisieren den Tip dafür bekamm ich von Franz.

Ich denke eine Maschine die 90 cm Breit ist und 80 cm Tief fräst ist eine gute Sache und wird sich auch gut verkaufen .
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Franz » So 21. Feb 2010, 07:43

Hallo
Werde demnächst mal auf der Hoppe-Technikseite eine Tieffräsvorrichtungsseite einrichten.
Mit Maßen und allen technischen Einzelheiten,damit die Kollegen eine Orientierung haben.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Franz » Mo 22. Feb 2010, 21:02

Hallo
Habe die Seite über die Tieffräsvorrichtung fertig.

http://www.hoppebaumdienst.de/Tieffraesvorrichtung%20fuer%20Stubbenfraesen.html

Wünsche rege Diskussion.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Bölli Matthias » Sa 6. Mär 2010, 15:17

Hallo,

ich werd mich demnächst auch mal an die Tieffräsvorrichtung wagen. Bei der 7015 ist hinten halt der Ölkühler dran. Ich denke das man da auch die Vorrichtung dranschweissen kann. Dort am Ölkühler ist ja auch der Vor- und Rücklauf des Öls, weswegen man das Steuerventil oben hin machen könnte.

Oder hat jemand noch andere Ideen worauf man achten sollte??

Grüsse
Matze
Bölli Matthias
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 15:09
Wohnort: Bankholzen

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Baumstümpfe ade » Sa 6. Mär 2010, 16:15

Hallo Mathias

Ich würde nicht an die Halterung des Kühlers gehen sondern weiter vorne direkt an den Rahmen Die Halterung des Kühlers ist aus einem 40 er Rechtekrohr
ich weis nicht ob das auf die Dauer hält.

Was hast du für Erfahrung mit der Tiefe ( 38 cm beide der 7015) gemacht hast du auch schon Probleme mit den Kunden wegen der geringen Tiefe gehabt ?
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Bölli Matthias » Sa 6. Mär 2010, 18:17

Hi,
also bisher war die Tiefe bei Privatkunden kein Problem. Musste aber jetzt schon öfters Leistungsverzeichnisse von Städten ablehnen, da die 60 cm verlangen. Ist ziemlich blöd, aber wenn man halt nicht so tief kommt kann man nix machen....


Gruss
Matze
Bölli Matthias
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 15:09
Wohnort: Bankholzen

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Franz » So 7. Mär 2010, 11:47

Baumstümpfe ade hat geschrieben:Hallo Mathias

Ich würde nicht an die Halterung des Kühlers gehen sondern weiter vorne direkt an den Rahmen Die Halterung des Kühlers ist aus einem 40 er Rechtekrohr
ich weis nicht ob das auf die Dauer hält.


Hallo
Wenn ich das so sehe,wäre die beste Stelle für den Ölkühler,oben auf den Tanks,dort ist Platz und der Kühler könnte
auch liegend aufgebaut werden. Dann wird die Maschine nicht so lang. Zylinder an den Achsträger wie Beschreibung.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Franz » Mi 24. Mär 2010, 19:49

Hallo
Heute 2 Meter Eichenstock zerspant.
Aus der Tiefe rufe ich,Herr,zu Dir......

Bild

Bild

Bild
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 935
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Allgemeines zum Tieffräsen

Beitragvon Baumstümpfe ade » Sa 1. Mai 2010, 19:58

Hallo
Hier ist die Tiefenfräseinrichtung ein muss .
Die Maschine steht auf der Teerfläche mit der Nase nach oben so fehlt absolut die Frästiefe.
Gruß
Dateianhänge
7015.jpg
7015.jpg (83.56 KiB) 5336-mal betrachtet
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Nächste

Zurück zu Tieffräsen und Geländetauglichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron