Carlton SP8124 Hydro

Hier können sich die Carlton-Fräser austauschen.

Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon arnold hanuss » Do 14. Jul 2011, 17:53

Maschine mit Hydrostatischen Antrieb

-170 PS John-Deere Motor

Caterpillar -Laufwerk

Video bei You-Tube Carlton SP8124 stumpgrinder runterzuladen

Lieferzeit 8-10 Wochen
arnold hanuss
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 17:52

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Baumstümpfe ade » Do 14. Jul 2011, 19:29

Hallo Herr Hanus

Worin liegen den die Vorteile gegenüber der Hurricane?
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Franz » Fr 15. Jul 2011, 05:37

Wie gesagt ein geschöntes Firmenvideo,mit Rasierklingen Scharfen Dura Disk II Fräsmeißeln.
Übrigens Sandvik produziert für Carlton Dura Disk II Fräsmeißel mit versetztem Vierkant.
Was das soll weiß kein Mensch außer Carlton,nur das Sandvik sowas mitmacht zeugt von Schwäche.

So eine Maschine sollte grundsätzlich an einem großen Stock im Einsatz gezeigt werden,
mit einer Frästiefe von 50cm,dann kann der Anwender erkennen,daß der Spanraum nicht ausreicht,
und die Kiste in der Erde abkackt. ( Mit abkacken bezeichnen die alten Hunde unter den Fräsern das Ende der Kraft,und dieses
ganz besonders bei Hydrostaten,was auch hier gut sichtbar und hörbar ist ist )

Zur Hurricane.
Absolute Lachnummer,sowas wird in Europa nicht gebraucht,und schon garnicht im kaputten und größenwahnsinnigen Amerika !
Wenn ich soviel Geld ausgeben soll,dann will ich wenigstens bei der Arbeit sitzen.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Baumstümpfe ade » Fr 15. Jul 2011, 07:00

Franz hat geschrieben:Zur Hurricane.
Absolute Lachnummer,sowas wird in Europa nicht gebraucht,und schon garnicht im kaputten und größenwahnsinnigen Amerika !
Wenn ich soviel Geld ausgeben soll,dann will ich wenigstens bei der Arbeit sitzen.


Hallo
So sehe ich das auch . Wo so eine Maschine zum einsatz kommt brauche ich Viele Stubben auf einer Baustelle bei Rodungen zb und hier kann
ich die Stubben auch mit dem Bagger ausbauen der Markt ist mitlerweile so weit das die Stubben als Energiquelle verbrant werden ,geschreddert bekommt mann
für die Tonne ca 36€.

und für die Stubben die gefräst werden reichen 60-100 PS .

Trozdem würde mich die Sache aus sicht des Verkäufers der Maschie Interesiren.
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon arnold hanuss » Fr 15. Jul 2011, 08:14

Wird in Europa nicht gebraucht ?

Fakt ist das bereits eine Hurrican mit 250 PS im Raum Berlin läuft,

sowie eine Bandit 3400 in der gleichen Grössenordnung

mfg Hanuss
Zuletzt geändert von arnold hanuss am Fr 15. Jul 2011, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
arnold hanuss
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 17:52

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Baumstümpfe ade » Fr 15. Jul 2011, 08:21

hallo

Stellt sich für mich die Frage sind die Maschinen ausgelastet? und das noch zu guten Preisen oder laufen sie für 0,20€ Pro cm nur um Arbeit zu haben ?
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon arnold hanuss » Fr 15. Jul 2011, 08:29

Beide Maschinen laufen bei renomierten Betrieben

ich glaube nicht,das diese Unternehmer ca 100.000€

zum Fenster rauswerfen

mfg
arnold hanuss
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 17:52

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Franz » Fr 15. Jul 2011, 19:15

Hallo
So sehe ich das auch . Wo so eine Maschine zum einsatz kommt brauche ich Viele Stubben auf einer Baustelle bei Rodungen zb und hier kann
ich die Stubben auch mit dem Bagger ausbauen der Markt ist mitlerweile so weit das die Stubben als Energiquelle verbrant werden ,geschreddert bekommt mann
für die Tonne ca 36€.

Die Tonne kostet derweil zwischen 50,00- und 60,00 Eur.
Kollege von mir hat eine Landwirtschaftliche Kompostierung im Hamburgerrandgebiet.
Die Hamburger Firmen versorgen ihn reichlich mit Wurzelstöcken.
Er hat immer gewaltige Berge an Stubben liegen.
Letztens kam eine Entsorgungsfirma vorbei und fragte ob sie die Stubben schreddern könnte.
Wenn sie die Schredderspäne bekommt,brauch er nur den Diesel für den Schredder bezahlen,
hat er natürlich gemacht.
Die Entsorgungsfirma hat einen Vertrag mit einem Heizkraftwerk,und konnte diesen nicht mehr erfüllen.

Ich mache mir schon seit einiger Zeit Gedanken,wie ich die Späne von großen Stöcken,beim Fräsen,oder nach dem
Fräsen retten kann.
Aus diesem Grund wird die Hurricane garnicht mehr gebraucht.
An allen Großbaustellen in dieser Republik,Autobahnen usw. werden die Stubben geschreddert
und dann energetisch genutzt.
Nach dem Atomausstieg wohl noch mehr.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Baumstümpfe ade » Fr 15. Jul 2011, 19:45

Hallo

Und genau aus diesem Grund interesirt es mich wo die Firmen Arbeiten die eine 250 PS Maschine fahren

Vor einigen Wochen hatte ich ein Größeren Auftrag ca 6000 cm ich habe diesen Auftrag für 0,50 € gefräst und hatte immernoch 150 € Pro Std ich finde das ist ausreichend ( Ich arbeite mit 60 PS .

Die meisten Aufträge sind ja oft nur wenige Stubben auf einer Baustelle und selbt hier ist es zu schaffen 1200€Pro Tag umzusetzen.
Gruß
Baumstümpfe ade
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:56

Re: Carlton SP8124 Hydro

Beitragvon Franz » So 17. Jul 2011, 13:18

Baumstümpfe ade hat geschrieben:Hallo Herr Hanus

Worin liegen den die Vorteile gegenüber der Hurricane?
Gruß


Das Video mit den kleinen Koniferenstöcken und der großen Hurricane ist meiner Meinung nach,die größte Lachnummer die sich Carlton
in der Filmerei je geleistet hat. Sind halt Südstaatler.
Um etwas zu verändern brauchen wir mehr Bessermacher und weniger Besserwisser.
Gruß
Franz
Franz
Administrator
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:12
Wohnort: Schmalfeld


Zurück zu Carlton-Nutzer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron